Rufen Sie uns an: 089 38 40 84 6-0! Oder E-Mail an info@rudolf-graf.de
Wartung/Instandhaltung

Wir übernehmen die Wartung Ihrer Elektroinstallation in und um München

Was man gerne nutzt kann, wird auch intensiv gebraucht. Damit man lange Freude daran hat, ist gute Wartung und Instandhaltung wichtig. Lassen Sie Ihre Elektroinstallation regelmäßig prüfen und defekte Teile rechtzeitig und fachmännisch reparieren. Mit der Wartung durch einen Fachmann, der Ihre Elektroinstallation kennt, bleibt der Wert Ihres Einfamilienhaus oder Ihrer Eigentumswohnung erhalten.

Nobody is perfect! Das gilt nicht zuletzt auch für bestehende Elektroinstallationen. Überholte Sicherungsverteiler, schlechte Kontakte und Isolationsfehler stellen einen nicht zu unterschätzenden Risikofaktor für Ihre Gesundheit oder für Ihr Eigenheim dar und/oder sind Ursache für überflüssige Kosten.

Jahr für Jahr entstehen Milliardenschäden z.B. durch veraltete Installationen und Sicherungsverteiler, Isolationsfehler oder durch die Folgen von Blitzschlag und Überspannung. Über 400.000 Mal innerhalb von zehn Jahren schlug der Blitz in Deutschland ein. Im Jahr 1994 betrug die Zahl der dadurch verursachten Schäden 56.540. Eine horrende Menge, wenn man bedenkt, dass die entstandenen Defekte an der Elektroinstallation nicht nur teuer, sondern vor allem vermeidbar sind!

Til Roquette

Sprechen Sie mit uns!

Rufen Sie an: 089 38 40 84 6–0
oder bitten Sie um einen Rückruf!

Wir beraten Sie gern!

Schalten Sie unkalkulierbare Sicherheitsrisiken und hohe Folgekosten von Anfang an aus und beauftragen Sie für Ihre Elektroinstallation und -geräte regelmäßige vorschriftsmäßige und fachgerechte Wartung. Mit dem sog. E-Check kommen Sie allen gesetzlichen Bestimmungen nach und können so manches Mal sogar eine Ermäßigung bei Ihrer Versicherung bekommen. Die Prüfergebnisse der Wartung werden Ihnen als Dokument übergeben.

Mit einer fachgerechten Wartung werden gefährliche Mängel erkannt. Sind diese behoben, sind Sie optimal geschützt gegen Stromschlag, Überlastung, Überspannung sowie gegen andere unangenehme Überraschungen.

Im Schadensfall wird die erste Frage Ihrer Versicherung sein, ob Ihre Elektroinstallation in Ordnung war. Mit unserem Protokoll können Sie gegenüber Ihrer Versicherung die Wartung und damit den korrekten Zustand der Anlage belegen.

Auch Wohnungseigentümer, Hausverwaltungen oder sogar Mieter sollten Wartungen durchführen

Seit dem 1. Oktober 1997 sind auch privat genutzte Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Mietwohnungen von der Prüfpflicht nicht mehr ausgeschlossen. Zwar besteht für Privatkunden keine ausdrückliche Rechtspflicht. Bei Schadensfällen verweisen Versicherungen und Gerichte aber auf Richtlinien wie z.B. die VDE-Norm.

Damit erlangt auch für Eigentümer die Wartung der Elektroinstallation eine besondere Bedeutung. Wenn sie mit einem Wartungsprüfprotokoll die Einhaltung der geltenden technischen Vorschriften schwarz auf weiß nachweisen können, sind sie vor unliebsamen Überraschungen gefeit und können etwaige Schadensersatzansprüche abweisen.

Wenn nichts zu beanstanden ist, so gibt die Wartung die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen. War nicht alles in Ordnung, so gibt die Wartung in jedem Fall die Gewissheit, dass alle Fehler aufgedeckt wurden. Sind die im Prüfprotokoll dokumentierten Fehler durch den Fachmann behoben, kann Ihre Versicherung keine Leistungseinwände mehr einbringen.

Til Roquette

Sprechen Sie mit uns!

Rufen Sie an: 089 38 40 84 6–0
oder bitten Sie um einen Rückruf!

Wir beraten Sie gern!

Bei Rauchwarnmelder sind Eigentümer, Hausverwaltung und Bewohner in der Pflicht

Seit dem 1.1.2013 müssen in alle Wohnimmobilien Rauchwarnmelder installiert werden. Ab dem 1.1.2018 müssen sogar alle bestehenden Häuser und -Wohnungen nachgerüstet sein. Verantwortlich für den Einbau ist der Eigentümer, für die die Betriebsbereitschaft und damit für die regelmäßige Wartung der Bewohner, d.h. der Mieter. Soweit der Vermieter die Wartung nicht übernimmt, ist der Mieter in der Pflicht.

Die Rauchwarnmelder sind durch eine entsprechende Fachkraft zu prüfen. Die einschlägigen Vorschriften sind: Bayerische Bauordnung, VDE-Vorschriften, Herstellerangaben sowie die DIN 14676.

© Copyright Rudolf Graf Elektrische Anlagen GmbH
Til Roquette
Sie wollen mit uns sprechen?
089 38 40 84 6–0
oder Bitte um Rückruf
Rudolf Graf Elektrische Anlagen verwendet Cookies, um u.a. die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weiterlesen …